Jugend Thüringen

Erfurter Erklärung

Erfurter Erklärung

Die Erfurter Erklärung ist ein Forderungskatalog an Politik und Träger der Sozialen Dienste. Entstanden ist sie im Rahmen des Fachtages "Gute Soziale Arbeit" der FH Erfurt und der Friedrich-Ebert-Stiftung am 21. Mai 2014 in Erfurt. Unterstützt haben das Vorhaben auch Gewerkschaften. Zentrale Forderungen sind eine gute Bezahlung, Abschaffung von Befristungen und unfreiwilliger Teilzeit und die Verhandlung eines Branchentarifvertrages für den Sozial- und Erziehungsdienst.